Alles rund um die Schönheit...

FAQ - Frequently Asked Questions

Was Du schon immer über Microblading und Permanent Make-Up oder Wimpernlifting wissen wolltest.

Microblading

 

1. Wie lange hält Microblading?

Microblading hält ca. 1,5 - 2 Jahre, abhängig von der Hautdicke und dem Stoffwechsel der Kundin oder dem gewählten Farbton. Nach einem gewissen Zeitraum verblassen die Farbpigmente langsam und gleichmäßig.

 

 2. Wie lange dauert die Behandlung?

 

Die Microblading Behandlungsdauer beträgt ca. 2 (zwei) Stunden und umfasst die folgenden Stufen:

1. Umfassende und persönliche Beratung

2. Exaktes Vermessen und Vorzeichnen

3. Auswahl des Farbtons in typgerechter Form

4. Evtl. Betäubung und Pigmentierung

 

3. Wie erfolgt das Pigmentieren?

Das Pigmentieren erfolgt mit einem speziellen manuellen Handstück, welcher mit sterilen und feinsten Einwegnadeln (Blades) ausgestattet ist.

 

4. Wird bei der Microblading Methode eine Nachbehandlung benötigt?

Ja, in 90% der Fälle ist nach einem Monat ein Nachbehandlungstermin erforderlich.

Dies ist aus mehreren Gründen erforderlich:

* Eindringtiefe des Pigments ist gering und die Linien sind sehr fein und dünn. Somit besteht die Wahrscheinlichkeit, dass bei einigen Bereichen eine Wiederholung der Pigmentierung erforderlich ist.

* Nach der Heilung können Korrekturen der Form und Dicke der Augenbrauen vom Kunden angesprochen und durch die Kosmetikerin durchgeführt werden.

* Wenn der Kunde sich nicht sicher mit der Farbintensität ist, verwendet die Kosmetikerin während der ersten Behandlung die helleren Farbtöne. Nach einem Monat kann dann auf Wunsch des Kunden die Farbe intensiviert werden.

 

5. Wie lange bleiben die Rötungen oder Schwellungen nach der Microblading Behandlung vorhanden?

Die Schwellungen kommen sehr selten vor und vergehen normalerweise schon nach 1 - 2 Stunden. Nach der Behandlung bist du auch gleich gesellschaftstauglich.

 

6. Für wen eignet sich diese Pigmentierungsmethode?

Microblading Methode eignet sich für alle, die schön geformte aber trotzdem natürlich aussehende Augenbrauen haben möchten.

 

7. Ich bin schwanger, kann ich meine Augenbrauen trotzdem pigmentieren lassen?

Nein, ich pigmentiere Schwangere oder stillende Frauen grundsätzlich nicht. Gedulde Dich bitte lieber ein wenig und besuche mich, wenn diese Zeit vorüber ist.

 

8. Was sollte ich vor der Microblading Behandlung beachten?

Zwei Tage vor der Behandlung kannst Du die oberflächigen, trockenen und abgestorbenen Hautschichten mittels einem Peeling entfernen. So wird deine Haut im Bereich der Augenbrauen geglättet und erfrischt und ist somit optimal für die Microblading Behandlung vorbereitet.

Trage bitte einen Tag vor der Behandlung keine ölhaltigen Produkte mehr auf die Augenbrauen auf.

Bitte 4-5 Stunden vor der Behandlung keinen Kaffee, da das Koffeein den Blutkreislauf verstärkt.

 

9. Ich habe bereits ein altes Permanent Make up mit dem Gerät durchgefürt. Kann ich trotzdem meine Augenbrauen durch Microblading pigmentieren lassen?

Ja, man kann das alte Permanent Make-up gut mit der Microblading Methode überdecken. Je verblasster und heller Ihr altes PMU ist, desto besser kann man eine neue Härchenzeichnung kreieren.

 

10. Gibt es Kontraindikationen für die Durchführung von Microblading?

Ja, es gibt folgende Kontraindikationen:

 

Psychische Störungen

Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit)

Schwere, somatische Erkrankungen

Die Möglichkeit der Bildung von Keloid Narben

Akute Entzündungskrankheiten

Epilepsie

Blutgerinnungsstörung (Bluter)

Allergien

Hautanomalien (Hautveränderungen)

Infektionskrankheiten

Autoimmunerkrankungen

Schwangerschaft

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Permanent Make-Up

 

11. Was unterscheidet ein Permanent Make-up von einer Tätowierung?

Permanent Make-up ist keine Tätowierung! Im Gegensatz zum Tätowieren handelt es sich um eine sanfte Arbeitsweise, denn beim Pigmentieren wird die Farbe nur unter die oberste Hautschicht gebracht.

 

12.Wie lange hält ein Permanent Make-up?

Mindestens ein bis fünf Jahre.

Abhängig von der Hautdicke und dem Stoffwechsel der Kundin oder dem gewählten Farbton. Nach einem gewissen Zeitraum verblassen die Farbpigmente langsam und gleichmäßig.

 

13.Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Pigmentiertermin nicht direkt vor größeren Aktivitäten wie Urlaub oder Hochzeiten buchen. Bedenke dass du während deiner Periode sensibler und evtl. schmerzempfindlicher bist. Nehme 24 Stunden vor der Behandlung keinen Alkohol und 12 Stunden vor der Behandlung kein Koffein zu dir. Am Tag vor einer Behandlung viel Wasser trinken. Vermeide bitte auf jeden Fall die Einnahme von Schmerzmitteln oder blutverdünnenden Mitteln vor einer Behandlung.

 

14.Was muss ich nach der Behandlung beachten?

In den ersten zwei Wochen nach der Behandlung solltest du Schwimmbad, Sauna, Solarium und starke Sonneneinstrahlung meiden.

 

15.Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Permanent Make-up Behandlung ist abhängig von der zu pigmentierenden Gesichtspartie.

 

    Augenbrauenzeichnung inkl. Vorzeichnen ca. 1,5 bis 2 Stunden.

    Lippenpigmentierung inkl. Vorzeichnen ca. 2 bis 2,5 Stunden.

    Wimpernkranzverdichtung ca. 1 Stunde.

 

 

16.Ist die Behandlung schmerzhaft?

Das hängt von deinem persönlichen Schmerzempfinden und von der Sensibilität der unterschiedlichen Gesichtspartien ab. Durch das Aufbringen eines Lokalanästhetika auf die zu pigmentierenden Stellen wird das Arbeiten in den meisten Fällen nur als Kribbeln empfunden.

 

17.Verändert sich mein Permanent Make-up nach der Behandlung?

Im Laufe der ersten drei bis fünf Tage werden rund 40 % bis 60 % der Farbpigmente wieder abgebaut. Daher erscheint der Farbton in den ersten Tagen intensiver.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Wimpernlifting

 

 

18. Was ist das Besondere an Wimpernlifting und wie lange hält die Wirkung an?

Beim Wimpernlifting werden die Wimpern geglättet, angehoben und gestreckt bzw. durch ein 3-Phasen-System permanent mit Schwung ausgestattet. Dank einer ganz bestimmten Technik wirken sie dadurch dicker und voluminöser. Im Gegensatz zur Wimpernwelle, ist das Lash Lifting viel schonender und im Finish auch natürlicher, da dabei kein Knick entsteht. Wimpernlifting kann 6 bis 8 Wochen je nach Länge und Qualität der Naturwimpern halten.

 

19. Kann ich trotzdem Mascara tragen?

Natürlich! Sie werden einen noch dramatischeren Effekt erzielen, wenn Sie Mascara auf Ihre krausen Wimpern auftragen.

 

20. Wer ist für dieses Verfahren NICHT geeignet?

Chronisch trockene Augen, beschädigte Wimpern oder Wimpern mit Lücken (diese Behandlung kann die Lücken stärker bemerkbar machen), Konjunktivitis, aktive Augeninfektionen jeglicher Art, Trichotillomanie (gewohnheitsmäßiges Wimpern ausziehen), kürzliche Chemo-Behandlungen (mindestens ein Jahr nach der letzten Behandlung warten. Im Zweifelsfall Arzt kontaktieren.)

 

 

Konnte deine Frage noch nicht beantwortet werden?

Dann sende uns gerne eine E-Mail an info@jadebeauty.de

Copyright 2018 JadeBEAUTY, Design by kommunikationsdesigner.in

Jetzt Termin vereinbaren:

 

telefonisch

0174 / 2043391

oder

040 / 74 32 79 86

 

oder direkt hier: